Aufs Lernen eingestellt

Bereiten Sie sich vor!

Auch Lernen will gelernt sein. Die spannende Frage ist: Wie? Wir zeigen Ihnen Wege, wie Sie sich am besten auf Klassenarbeiten, Tests und Prüfungen vorbereiten.

Damit viel Wissen in den Kopf passt, muss dieser erst mal frei sein. Schaffen Sie die richtigen Rahmenbedingungen: Stellen Sie sich geistig und körperlich auf Erfolg ein. Lange Lernphasen sind auch körperlich anstrengend. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren „Akku“ nicht komplett entladen. Mit ein paar grundlegenden Hinweisen zu Ernährung, Schlaf- und Tagesrhythmus bleiben Sie körperlich fit – und geistig leistungsfähig.

Essen macht Azubis schlau

Darum: Essen Sie ausgewogen. Denn: Wer sich zu fettig, süß und kohlenhydratreich ernährt, setzt seine Konzentrationsfähigkeit aufs Spiel!

Fit und gesund ernähren Sie sich, wenn viel Eiweiß und Vitamine auf dem Speiseplan stehen, z. B. in Form von Vollkornbrot, Fleisch, Fisch, Milch, Käse, Eiern, leichtem Gemüse, Obst und Nüssen. Diese Kost ist leichter verdaulich und versorgt Körper und Geist besser mit den benötigten Nährstoffen.

Weniger Kaffee & Co.

Trinken Sie nicht zu viel Kaffee! Denn das Getränk regt zwar kurzfristig an, aber unterdrückt den gesunden Appetit. Folge: Die Nahrungsaufnahme wird übersprungen – und darauf sinkt Ihre Leistungskurve unbemerkt. Auch dauerhafter Schlafentzug tut niemandem gut. Achten Sie deshalb darauf, mindestens fünf bis sechs Stunden Schlaf pro Nacht zu bekommen. Selbst dann, wenn Sie ein ausgesprochener Nachtmensch sind!

Lernen im individuellen Tagesrhythmus

Finden Sie heraus, zu welcher Tageszeit Ihre Leistungsfähigkeit am höchsten ist. Stimmen Sie dann Ihr Leistungspensum darauf ab. So lernen Sie, wann Ihnen das Lernen am leichtesten fällt – und genießen Ihre Freizeit, wenn Ihr Körper diese am meisten benötigt. Übrigens: Am besten arbeiten die meisten Menschen direkt nach dem Aufstehen.

Pausen und ein lernfreier Tag

Niemand kann ununterbrochen durchpowern. Deshalb: Machen Sie regelmäßig kleine Pausen und bewegen Sie sich. So lernen Sie nicht teilnahmslos weiter und können nach einer Pause wieder mit voller Konzentration loslegen. Und wenn es irgendwie geht, planen Sie dazu einen lernfreien Tag pro Woche als Ausgleich mit ein.

Ein guter Platz zum Lernen

Berücksichtigen Sie auch die räumlichen Arbeitsbedingungen: Ein fester, ruhiger Platz zum Lernen, dazu gute Beleuchtung und regelmäßige Belüftung sind wichtige Voraussetzungen für eine gute Arbeitsatmosphäre! Es klingt altmodisch, aber an einem ordentlichen Arbeitsplatz fällt es deutlich leichter, die Gedanken in Ordnung zu halten.

Lernen ohne Blockaden

Hören Sie in sich hinein: Wenn Sie beim Lernen immer gegen einen inneren Widerwillen ankämpfen, machen Sie es sich unnötig schwer. Versuchen Sie, Störfaktoren zu erkennen und auszuräumen, denn Unlust beim Lernen hat häufig nichts mit dem Lernstoff, sondern mit den Rahmenbedingungen zu tun.

Ziele richtig gesetzt?

Wenn Sie völlig leidenschaftslos an eine Sache herangehen, sollten Sie sich fragen: Stimmt mein aufgestelltes Ziel, will ich es wirklich erreichen? Habe ich überhaupt Freude an meiner Berufswahl? Wenn Sie auf diese Frage kein klares „Ja!“ geben können, sollten Sie sich beraten lassen und Ihre Prioritäten klären.

Probier's mal mit Gemütlichkeit

Gehen Sie unverkrampft an die Sache: Denn wenn Sie alles auf einmal wollen, blockieren Sie sich selbst. Und bevor Sie aus übertriebenem Ehrgeiz in Hektik oder einen Lernkrampf verfallen, sollten Sie lieber mal spazieren gehen. Üben Sie sich in Gelassenheit, denn dann bekommen Sie schneller wieder einen klaren Kopf.

Schritt für Schritt ans Ziel

Ein Ziel erreicht? Sehr gut, belohnen Sie sich für Ihre Lernerfolge, indem Sie angemessen feiern! Das gilt sowohl für große wie auch für kleine Erfolge. Machen Sie sich Ihren Fortschritt bewusst und gehen mit Schwung an die nächste Lernetappe.

Zurück zu den Lerntipps

Icon zurück

Finde Hilfreiche Methoden für's richtige Lernen

Broschüren

Icon Broschüren

Informationsmaterial für Sie und Ihre Kunden anfordern

Seminare

Icon Seminare

Kenntnisse erweitern – Wissensvorsprung schaffen

Newsletter

Icon Newsletter

Aktuelle Informationen über Lösungen und Produkte

Icon myHager-Portal

myHager

Mit der einmaligen Registrierung bei myHager erhalten Sie Zugriff auf exklusive Web Based Trainings und Lernprojekte.

Jetzt registrieren