Jetzt registrieren!

Systemtext

Lösungsorientierter Systemtext Elektro-Installationskanal-System Brüstungskanal BRH
Lösungsorientierter Systemtext Elektro-Installationskanal-System Brüstungskanal BRHN
  • Elektro-Installationskanal-System Brüstungskanal BRH aus halogenfreiem Kunststoff nach DIN EN 50085-1 als Geräteeinbaukanal. Halogenfreier Kunststoff vermindert im Brandfall den Anteil an toxischen Bestandteilen im Rauchgas und entwickelt in Verbindung mit Feuchtigkeit, z.B. Löschwasser, keine korrosiven Stoffe. Somit sind elektronische Geräte und Sachwerte besser geschützt. Brüstungskanal-System mit Oberteilbreite 100/120 mm, bestehend aus folgenden Systemkomponenten: Kanalunterteil, Oberteil, Formteile, Trennwände, Kabelrückhalteklammern und Kupplungen. Kanalunterteil mit C-Profil zur Befestigung von Geräten, Geräteeinbaudosen mit Schnellbefestigung und Trennwänden. Bodenlochung zur direkten Wandmontage und zusätzlicher Rechtecklochung zur werkzeuglosen Befestigung des Kanals mittels Clip-Technik auf Konsolen. Richtungsänderungen sind mit Formteile auszuführen, offene Kanalenden sind mit Endstücken zu verschließen Geräteeinbau: Kanalsteckdosen, Überspannungsschutz, Störfilter, Schalter, Daten-/Fernmelde-/BK-/SAT-/CEE-Geräte, Geräteeinbaudosen, Blenden, Rahmen sowie weitere Abdeckungen. Brüstungsverkleidungselemente: Konsolen, Lamellen, Paneele. Hinweis: Schall- und Brandschutz-Maßnahmen sind fachgerecht auszuführen.

    Systemtext herunterladen

    GAEB, HTML, PDF, DOC, ÖNORM, ...

    Hat Ihnen der Systemtext weitergeholfen?

    Ja Nein

  • Elektro-Installationskanal-System Brüstungskanal BRHN aus halogenfreiem Kunststoff nach DIN EN 50085-1 als Geräteeinbaukanal. Halogenfreier Kunststoff vermindert im Brandfall den Anteil an toxischen Bestandteilen im Rauchgas und entwickelt in Verbindung mit Feuchtigkeit, z.B. Löschwasser, keine korrosiven Stoffe. Somit sind elektronische Geräte und Sachwerte besser geschützt. Brüstungskanal-System mit Oberteilbreite 80 mm, bestehend aus folgenden Systemkomponenten: Kanalunterteil, Seitenoberteile, Oberteil, Formteile, Trennwände, Kabelrückhalteklammern und Kupplungen. Kanalunterteil mit C-Profil zur Befestigung von Geräten, Geräteeinbaudosen mit Schnellbefestigung und Trennwänden. Bodenlochung zur direkten Wandmontage und zusätzlicher Rechtecklochung zur werkzeuglosen Befestigung des Kanals mittels Clip-Technik auf Konsolen. Abnehmbare Seitenoberteile zur einfachen und schnellen Leitungsverlegung sowie Nachbelegung. Systemträger zur Teilung des Grundprofils in drei separate Bereiche: zwei getrennte Leitungsführungskammern sowie einen Geräteeinbaubereich. Richtungsänderungen sind mit Formteile auszuführen, offene Kanalenden sind mit Endstücken zu verschließen. Geräteeinbau: Kanalsteckdosen, Überspannungsschutz, Störfilter, Schalter, Daten-/Fernmelde-/BK-/SAT-/CEE-Geräte, Geräteeinbaudosen, Blenden, Rahmen sowie weitere Abdeckungen. Brüstungsverkleidungselemente: Konsolen, Lamellen, Paneele. Hinweis: Schall- und Brandschutz-Maßnahmen sind fachgerecht auszuführen.

    Systemtext herunterladen

    GAEB, HTML, PDF, DOC, ÖNORM, ...

    Hat Ihnen der Systemtext weitergeholfen?

    Ja Nein