Verteilerschränke FR

Zusätzliche Gehäusegrößen – viele Vorteile

Ersetzen die Wand- und Standschränke FT und FA

Wir haben unser Wand- und Standschrank-Sortiment erneuert. Die neuen Verteilerschränke FR bis 800 A mit Schutzart IP55 ersetzen die FT- und FA-Modelle. Und beeindrucken mit zahlreichen Vorteilen: Neben zusätzlichen Gehäusegrößen und einer noch besseren Verarbeitungsqualität bieten sie auch Erleichterungen bei Transport und Montage. Nicht verändert hat sich das Innenleben: Die Schaltschränke sind optimal auf die Innenausbausysteme univers N und univers N Hochstrom ≤ 800 A vorbereitet.

Wandschränke
Neuer Schaltschrank bietet mehr Platz

Mehr Raum für Schaltgeräte, mehr Platz für die Verdrahtung und eine bessere Wärmeabfuhr: Die neuen Gehäusegrößen der FR-Wandschränke bieten einen deutlichen „Mehr-Wert“ – vor allem die neue Höhe von 1550 mm und die neue Tiefe 400 mm bei 1400 mm Höhe. Verfügbar sind die neuen FR-Wandschränke in

  • 8 Höhen (500, 650, 800, 950, 1100, 1250, 1400 und 1550 mm)
  • 5 Breiten (300, 550, 800, 1050 und 1300 mm) und
  • 2 Tiefen (275 und 400 mm)

Die neuen FR-Wandschränke auf einen Blick

Ein Verteilerschrank mit vielen Vorteilen und einer großen Auswahl an Gehäusegrößen: Das Bild zeigt einen neuen FR-Wandschrank.
01 Robust Der neue Schrankkorpus ist rundum aus solidem 1,5 mm-Stahlblech gefertigt.
02 Stabil Die fest eingepresste Rückwand sorgt für höhere Stabilität als herkömmliche punktgeschweißte Wände.
03 Flexibel Die Innenverkleidung besteht aus soliden Kunststoffplatten für die Schutzklassen I und II. Defekte Platten können später einfach ausgetauscht werden.
04 Dicht Umlaufend geschäumte Dichtungen mit hoher Temperatur- und Ölbeständigkeit sorgen für noch besseren Anlagenschutz.
05 Geräumig Je nach Schrankhöhe können drei bis zehn Gerätereihen installiert werden – insgesamt 36 bis 600 Platzeinheiten. Schränke können auch neben- und übereinander gebaut werden.
06 Offen Die 1,5 mm-Stahlblechtür öffnet im bedienungsfreundlichen 110°-Winkel – ab 1050 mm Schrankbreite sogar synchron als Doppeltür. Die Doppeltüren sind asymmetrisch aufgeteilt: eine Seite breiter, die andere schmaler. Der Türanschlag kann flexibel verändert werden. Neue Verdrahtungsprofile für die Türinnenseite (Zubehör) eignen sich ideal zum Aufbringen von Kabelkanälen, z. B. für türintegrierte Schalt- und Messgeräte.
07 Beweglich Alle Wandschränke sind mit Transportfüßen versehen, so dass sie materialschonend bewegt werden können.

Standschränke
Neue Maße, neues Fundament

Auch die neuen FR-Standschränke sind in Gehäusegrößen erhältlich, die es zuvor nicht gab. Neu sind

  • die Breite 1550 mm
  • die Höhe 1700 mm sowie
  • die Tiefe 400 mm.

Insgesamt sind die neuen FR-Standschränke lieferbar in

  • 6 Breiten (300, 550, 800, 1050, 1300 und 1550 mm)
  • 2 Höhen (1700 und 1850 mm) und
  • 2 Tiefen (275 und 400 mm).

Alle Standschränke werden mit Bodensockel ausgeliefert, was die Gesamthöhe entsprechend nach oben wachen lässt. Sowohl der 100 mm als auch der 200 mm hohe Sockel wurden komplett neu konstruiert.

Die neuen FR-Standschränke auf einen Blick

Reichlich Installationsraum

Bis zu 864 Platzeinheiten bietet der neue FR-Standschrank. Bei Innenmaßen von 250 bis 1500 mm teilen sie sich auf 1 bis 6 Abschnitte auf. Reicht das Platzangebot nicht aus, können Standschränke auch neben- oder übereinander gebaut werden.

Solider Sockel

Der neu konstruierte Bodensockel beeindruckt mit seiner Flexibilität. Die Front- und Rückblenden sind abschraubbar, so dass Sie bequem einen Stapler unterschieben können. Und die Seitenprofile lassen sich drehen, um den Schrank noch einfacher im Boden zu fixieren.

Variable Höhe

Bodensockel erhalten Sie in den Höhen 100 oder 200 mm. Sie sind in schmutzabweisendem Tiefschwarz (RAL 9005) lackiert und ab Werk mit dem Schrank verschraubt. Bei Bedarf können mehrere Sockel übereinander gebaut werden.

Flexible Kabelführung

Die Seitenblenden des Sockels sind mit ausschlagbaren Kabeleinführöffnungen versehen. Als Zubehör ist eine Kabelabfangschiene (1- bis 6-feldig) erhältlich, die sich in Tiefe, Höhe und Neigung verstellen lässt. So passen Sie die Leitungsführung optimal an die Eingangsneigung an.

Ob Wand- oder Standschrank:
Ein Verteilerschrank mit vielen Vorteilen

Die neuen FR-Wand- und Standschränke zeichnen sich aus durch

  • Schutzart IP55
  • Schutzklasse I + II
  • Icc Kurzschlussfestigkeit bis 35 kA
  • RAL 7035
  • IK10 Stoßschutz

Rundum vorteilhaft – die neuen
Verteilerschränke FR bis 800 A

Neuer Hager Verteilerschrank FS
Die effiziente Lösung für den Zweckbau

Der neue Verteilerschrank FS ist perfekt geeignet für Großprojekte, bei denen Zeit und Kosten eine große Rolle spielen. Lieferbar ist er in 10 Größen. Zur Verfügung stehen

  • 5 Breiten (300, 550, 800, 1050 und 1300 mm)
  • 2 Tiefen (275 und 400 mm) sowie
  • 1 Höhe (1850 mm).

Die Schrankhöhe (Innenmaß 1800 mm) kann für den Innenausbau fast vollständig genutzt werden: 144 bis 720 Platzeinheiten sind möglich. Bei Bedarf lassen sich beliebig viele Schaltschränke nebeneinander bauen. Umfangreiches Zubehörprogramm vervollständigt das Angebot.

Der neue Verteilerschrank FS auf einen Blick

Eigenschaften

Schutzart IP41, Schutzklasse I, Icc Kurzschlussfestigkeit 20 – 35 kA; RAL 7035, IK07 Stoßschutz

Gehäuse

Solider 1,5 mm-Stahlblechkorpus mit 1,2 mm-Tür (ohne Verstärkungsprofil). Umlaufender Berührungsschutz. Ab 4 Feldbreiten mit Doppeltür. Der obere Rahmen hat eine zusätzliche Biegung für den Wasserschutz. Ein Drei-Punkt-Schließsystem mit Doppelbartverschluss sorgt für die gesetzlich vorgeschriebene Zugangssicherung.

Kabeleinführöffnungen

3 vorgeprägte Kabeleinführöffnungen an jeder Seite (383 mm x 105 mm). Standardöffnungen oben und unten (210 mm x 100 mm), je nach Schrankbreite zwischen 2 und 10. Bei Schranktiefe 400 mm kommt eine zweite Flanschreihe oben und unten hinzu. Vorgeprägte Bleche lassen sich einfach mit dem Hammer ausschlagen. Kabeleinführflansche sind nicht im Lieferumfang enthalten und können bedarfsgerecht bestellt werden (Zubehör).

Gewindebolzen

Beim Verteilerschrank FS kommen die gleichen Nieteinpressmuttern wie beim FR-System zum Einsatz: perfekt für Sockelfixierung, Transport-Kranringe oder Side-by-Side-Anschluss. Über Verbindungsplatten (Zubehör) und Sockelschrauben werden mehrere Schränke miteinander verbunden.

Innenausbau

Der Schaltschrank FS ist für die Innenausbausysteme univers N und univers N Hochstrom ≤ 800 A vorbereitet. Den passenden Rahmen liefern vorinstallierte Befestigungsklammern mit Tiefenverstellungen sowie rundlaufende Berührungsschutzprofile aus Metall (Schutzklasse I).

Optionaler Bodensockel

Als Bodensockel kann der gleiche Sockel wie beim Standschrank FR eingesetzt werden – wahlweise in 100 oder 200 mm Höhe. Die Gesamthöhe des Verteilerschranks FS erhöht sich entsprechend um 100 oder 200 mm. Der Sockel ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Verteilerschränke FR bis 800 A
Weitere Informationen

News 01/2018
Neuheiten der Hager Vertriebsgesellschaft (17DE0300)
PDF 10,2 MB

Produktkatalog

Icon Produktkatalog

Weitere Informationen zu Verteilerschränken

Broschüren

Icon Broschüren

Informationsmaterial für Sie und Ihre Kunden anfordern

Seminare

Icon Seminare

Kenntnisse erweitern – Wissensvorsprung schaffen

Newsletter

Icon Newsletter

Aktuelle Informationen über Lösungen und Produkte