Datenschutzerklärung

Gewinnspiel
„Hager Ready Foto-Wettbewerb“

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Zuge des Gewinnspiels „Hager Ready Foto-Wettbewerb“ ist die

Hager Vertriebsgesellschaft mbH und Co. KG
Zum Gunterstal
66440 Blieskastel


E-Mail: online-service@hager.de

Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichen Sie unter datenschutz@hager.de.

Den Datenschutzhinweis auf unserer Website finden Sie unter hager.de/datenschutz.

2. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Personenbezogene Daten von Teilnehmern werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels, d.h. für die Ermittlung der Gewinner, Kommunikation mit den Teilnehmern und Gewinnern und Zustellung der Gewinne, innerhalb der EU verwendet (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Daneben kann Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung auch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sein, wobei unser berechtigtes Interesse in der Bereitstellung und Durchführung des Gewinnspiel liegt.

Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten auch auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern diese erteilt wurde.

Im Speziellen werden folgende personenbezogene Daten von Teilnehmern verarbeitet:

  • Name
  • Facebook ID
  • Kommentare der Teilnehmer auf Facebook (und deren Inhalte)
  • Die postalische Adresse von Gewinnern (per Privatnachricht auf Facebook)
  • Gepostetes Foto auf Facebook

3. Empfänger von Daten

Personenbezogene Daten werden von dem Verantwortlichen nicht weitergegeben.

4. Pflicht zur Bereitstellung der Daten

Die Bereitstellung der oben benannten personenbezogenen Daten ist notwendig zur Teilnahme am Gewinnspiel und Durchführung des Gewinnspiels.

5. Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten von Teilnehmern werden spätestens 1 Monat nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

6. Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

7. Widerspruchsrecht

Nach Art. 21 DSGVO haben betroffene Personen das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Sofern Widerspruch eingelegt wird, werden keine personenbezogenen Daten der betroffenen Person mehr verarbeitet, es sei denn, der Verantwortliche kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:
Per E-Mail an online-service@hager.de oder postalisch an die Adresse des oben genannten Verantwortlichen.

8. Widerrufsrecht

Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben betroffene Personen jederzeit das Recht nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, wobei die Rechtsmäßigkeit von Datenverarbeitung bis zur Ausübung des Widerrufsrechts unberührt bleibt.

Der Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:
Per E-Mail an online-service@hager.de oder postalisch an die Adresse des oben genannten Verantwortlichen.