Jetzt registrieren!

LS-Schalter + FI-Funktion

Mehr Platz, mehr Übersicht

Brauchen beide nur vier Platzeinheiten: Die neuen FI/LS-Schalter für den Wohn- und Zweckbau

Kompakte Kraft mal zwei

FI/LS-Schalter, 3x1-polig+N und 4-polig

Weniger ist mehr - auch in der Technikzentrale.
Ab sofort ersetzen Sie komplexe Einzelkomponenten durch zwei kompakte Schaltlösungen:

  • den neuen FI/LS-Schalter 3x1-polig+N für den Wohnbau und
  • den neuen FI/LS-Schalter 4-polig für Zweckbauanwendungen.

Sie vereinen Leitungsschutzschalter und eine FI-Funktion in einem kompakten Gehäuse von vier Platzeinheiten.
Beide Geräte bieten optimalen Schutz gegen elektrischen Schlag nach DIN VDE0100, Teil 410.

Aus komplex mach kompakt

Fehlerstrom-Leitungsschutzschalter, 3x1-polig+N

Frontansicht Fehlerstrom-Leitungsschutzschalter Typ ADZ316D, 3x1-polig+N FI/LS-Schalter, 3x1-polig + N, ADZ316D

Die Kombination von Fehlerstrom- und Leitungsschutzschalter ist die technisch anspruchsvollste Lösung für die Technikzentrale und Kleinverteiler.
Der neue FI/LS- Schalter, 3x1-polig+N, verbindet drei einpolige Leitungsschutzschalter für drei 230-V-Wechselstromkreise mit einem FI-Schalter, der alle drei Stromkreise gleichzeitig sichert.
Das bietet bislang nur Hager.

Gut aufgebaut
Der neue FI/LS-Schalter 3x1-polig+N ist derzeit die kompakteste Lösung am Markt.
Phasen und Neutralleiter sind klar gegliedert und eindeutig zugeordnet. Das sorgt für ein übersichtliches Erscheinungsbild und für eine höhere Anlagenverfügbarkeit. Auch der Laie blickt sofort, welche Funktionen zusammengehören und kann durch Kurzschluss oder Überlast ausgefallener Stromkreise gezielt wieder aktivieren.

Schnell eingebaut
Die eindeutige Zuordnung des Neutralleiters erleichtert die Verdrahtung im Verteiler. Außerdem ist der neue FI/LS-Schalter 3x1-polig+N, im Zugang mit QuickConnect- Schraubklemmen für die Phasenschiene und im Abgang mit QuickConnect-Steckklemmen ausgestattet - für einen schnellen und einfachen Anschluss im Wohnbau.

Fehlerstrom-Leitungsschutzschalter, 4-polig

Frontansicht Fehlerstrom-Leitungsschutzschalter Typ ADX416D, 4-polig FI/LS-Schalter. 4-polig, ADX416D

Was für den Wohnbau eine kleine Revolution ist, ist im Zweckbau nicht minder praktisch.
Aus diesem Grund haben wir den kompakten Schalter auch gleich für Gewerbeanwendungen modifiziert:
als neuen FI/LS-Schalter, 4-polig.
Das Beste: Alle vier Pole sind gleichermaßen geschützt

Drehen statt wechseln
Statt einphasiger Wechselstromanwendungen können mit dem neuen FI/LS-Schalter, 4-polig, dreiphasige Drehstromanwendungen - z.B. Motoren und Maschinen in kleineren Gewerbebetrieben - angeschlossen werden.
Ebenso eignet er sich für den Anschluss von Drehstromgeräten im Wohnbereich, z.B. von Durchlauferhitzern und Starkstromherden, sowie von Holzspaltern und Häckslern in Garage oder Werkstatt.

Der neue FI/LS-Schalter, 4-polig, eignet sich optimal für Installationen im Zweckbau nach DIN VDE0100, Teil 410.