Oberschwingungen

und ihre Auswirkungen

Ursachen von Oberschwingungen und die Gefahren für den Neutralleiter – ein unterschätztes Risiko!

Was wissen Sie über Oberschwingungen?

In unseren heutigen Netzen treten immer stärker verzerrte Signale auf, die sich auf die Netzqualiät und die Sicherheit von Anlagen und (Haus-)Installationen auswirken. Hervorgerufen werden diese Oberschwingungen genannten Signale durch z. B. Netzteile für Laptops oder Flachbildschirme, Landgeräte, drehzahlverstellbare Motoren, Leuchtstoffröhren oder LEDs.

Die Auswirkungen sind vielfältig:

  • Störungen in der Sprachqualität bei Telefonleitungen
  • Geräuschbelästigung (Leuchtstoffröhren)
  • Verkürzung der Lebensdauer (Glühlampen)
  • Zerstörung von Kondensatoren
  • Zerstörung des Neutralleiters
  • u.v.m.

Besonders gefährlich ist hier die Zerstörung der Isolation des Neutralleiters und benachbarter Leitungen. Dies kann Kurzschlüsse und Brände verursachen und bildet somit eine Gefahr für Leib und Leben.

Abhilfe kann hier schon die Erhöhung des Leiterquerschnitts des Neutralleiters schaffen. Damit ist zwar nicht das Phänomen der Oberschwingungen behoben, aber die Gefahr des Verbrennens der Isolation des Neutralleiters ist minimiert.

Zurück zu Fachwissen

Icon zurück

Weitere Infos über spannende Themen aus der Elektrotechnik.

Broschüren

Icon Broschüren

Informationsmaterial für Sie und Ihre Kunden anfordern

Seminare

Icon Seminare

Kenntnisse erweitern – Wissensvorsprung schaffen

Newsletter

Icon Newsletter

Aktuelle Informationen über Lösungen und Produkte

Icon myHager-Portal

myHager

Mit der einmaligen Registrierung bei myHager erhalten Sie Zugriff auf exklusive Web Based Trainings und Lernprojekte.

Jetzt registrieren