Datenschutzhinweise

Verantwortlicher und Diensteanbieter

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Zum Gunterstal
66440 Blieskastel
Tel.: +49(0)6842/9450
E-Mail: info@hager.de

Datenschutzbeauftragter

Beauftragter für den Datenschutz
Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Zum Gunterstal
66440 Blieskastel
E-Mail: datenschutz@hager.de

Datenschutzhinweise für Webseitenbesucher

Datenverarbeitung beim Webseitenbesuch und Logfiles

Wir verarbeiten folgende personenbezogene Daten bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite:

  • IP-Adresse
  • Timestamp (Tag und Uhrzeit des Besuchs)
  • Request-Zeile (Pfad der Zieladresse)
  • Status Code
  • Größe der temporär durch den Webseitenbenutzer heruntergeladenen Daten
  • Referrer-URL (Seite, von welcher der Webseitenbenutzer gekommen ist)
  • User Agent (Browser und Betriebssystem des Webseitenbesuchers)

Dies erfolgt zum Zweck der Bereitstellung unserer Webseite und zur Auslieferung des Webseiteninhalts an Ihr Gerät. Des Weiteren werden diese Informationen in unseren Logfiles gespeichert, um die Sicherheit unseren Webseitenbetriebs zu gewährleisten, sowie mögliche Angriffe rechtzeitig erkennen und Gegenmaßnahmen einsteuern zu können. Die hier verarbeiteten Daten werden nach spätestens 30 Tagen anonymisiert. Da wir an dieser Verarbeitung ein berechtigtes Interesse haben, erfolgt diese auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).
Bitte beachten: Die Veröffentlichung im Amtsblatt enthält ggf. nicht die aktuellste Fassung. Diese finden Sie hier.

Einsatz von Cookies

Wir verwenden eine Vielzahl von Cookies auf unserer Webseite, um Ihnen den Besuch unserer Webseite so angenehm und benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten und um unsere Marketingaktivitäten zu optimieren.

Einige Cookies werden aus technischen Gründen benötigt, um unsere Website betreiben zu können. Wir bezeichnen sie daher als „wesentliche“ oder „unbedingt notwendige" Cookies. Solche Cookies enthalten niemals personenbezogene Daten und durch diese Cookies wird von uns auch niemals ein Personenbezug hergestellt.

Andere Cookies ermöglichen uns ein Nachvollziehen und genaueres Erfassen der Interessen unserer Benutzer, um die Erfahrung bei der Nutzung unserer Website zu verbessern. Drittanbieter platzieren zu Werbe-, Analyse- und anderen Zwecken Cookies auf unserer Website auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Die spezifischen Typen und der Zweck der auf unserer Website platzierten Erst- und Drittanbieter-Cookies sind der nachstehenden Tabelle zu entnehmen:

Einsatz von Cookies

Art der Cookies Wer diese Cookies platziert Wie kann man sie ablehnen
Wesentliche Cookies der Website:
Diese Cookies sind unbedingt notwendig, um Ihnen die über die Website erhältlichen Dienste zu erbringen und einige ihrer Features wie den Zugang zu sicheren Bereichen nutzen zu können.
Diese wesentlichen Erstanbieter-Cookies werden von Hager platziert:

CUG_Cookie, CookiesActive, SavedCookiesActive, MySessionID, PHPSESSID, c_level_20180704
Sie können diese Cookies aufgrund ihres unbedingt notwendigen Charakters für den Betrieb der Website nicht ablehnen.
Sie können sie dennoch über die Änderung Ihrer Browsereinstellungen wie im Abschnitt „Wie kann ich Cookies kontrollieren?“ blockieren oder löschen.
Leistungs- und Funktionalitäts-Cookies:
Diese Cookies werden zur Steigerung der Leistung und Funktionalität unserer Website verwendet, ohne wesentlich für ihre Benutzung zu sein. Ohne diese Cookies können einige Funktionalitäten wie Anzeigeoptionen nicht mehr zur Verfügung stehen.
Es handelt sich um von Hager platzierte Erstanbieter-Cookies oder Drittanbieter-Cookies (z.B. von Google), die
  • Ihre bereits gewählten Webseitenansichten speichern
  • Ihre bereits gewählten Spracheinstellungen speichern
  • Ihre bereits gewählten Cookie-Einstellungen speichern

gallery, isMobileDevice, ASP.NET_SessionId, SC_ANALYTICS_GLOBAL_COOKIE, __RequestVerificationToken, websitehagertraining#lang, hmuicdmm, SavedCookiesActive, CookiesActive, PermanentDownloadCode, c_level
Zur Ablehnung dieser Cookies bitte die Anweisungen des nachstehenden Abschnitts „Wie kann ich Cookies kontrollieren?“ befolgen.
Zu näheren Informationen zur Nutzung von Cookies durch Google und Ihre Möglichkeiten zur Verwaltung von Cookies, hier klicken: policies.google.com/technologies/cookies
Analyse- und Customisation-Cookies:
Diese Cookies sammeln Informationen, die entweder als Gesamtmenge genutzt werden, um die Nutzung unserer Website zu verstehen und die Effizienz von Marketingkampagnen zu prüfen, oder um die Website speziell auf Sie zuzuschneiden.
Wir verwenden überwiegend Google Analytics und OraCLE eloqua als Analyse-Cookies. Es handelt sich dabei um einen Drittanbieter-Cookies:

Oracle Eloqua (speichert die von Ihnen besuchten Webseiten-IDs):
__CG, GUID, ELOQUA, ELQSTATUS
(Opt-Out)

YouTube (speichert die IDs der von Ihnen aufgerufenen YouTube-Filme):
IDE, NID, PREF, VISITOR_INFO1_LIVE, YSC, __gads, id

Google Analytics (speichert anonymisiert die von Ihnen besuchten Webseiten-IDs):
_ga, _gid ,_gat
(Opt-Out mit Browser-Add-on)
(Opt-Out für die aktuelle Session)
Zur Ablehnung dieser Cookies bitte die Anweisungen des nachstehenden Abschnitts „Wie kann ich Cookies kontrollieren?“ befolgen.
Zu näheren Informationen zu Google Analytics verweisen wir auf den untenstehenden Abschnitt „Google Analytics“ oder die Google Website unter: analytics.google.com
Werbe-Cookies:
Diese Cookies werden benutzt, um Werbebotschaften an Sie relevanter zu machen. Sie üben Funktionen aus wie das Verhindern der wiederholten Anzeige derselben Werbung, die Sicherstellung der richtigen Anzeige der Werbung für Werbetreibende und in einigen Fällen die Auswahl der Werbungen abhängig von Ihren Interessen.
Es handelt sich um von Hager platzierte Erstanbieter-Cookies oder Drittanbieter-Cookies (z.B. Double Click von Google). Zur Ablehnung dieser Cookies bitte die Anweisungen des nachstehenden Abschnitts „Wie kann ich Cookies kontrollieren?“ befolgen.
Zu näheren Informationen zu Double Click und Ihre Möglichkeiten zur Cookie-Verwaltung, siehe Googles Cookie-Seite unter: policies.google.com/technologies/cookies

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, in Ihren Browsereinstellungen einzelne oder sämtliche Cookies zu löschen oder das Speichern von Cookies generell zu unterbinden. Bitte beachten Sie, dass dann die Nutzung unserer Webseite ggf. nicht mehr vollständig und benutzerfreundlich möglich ist. Zudem sollten Sie beachten, dass verschiedene Ihrer Aktionen in Cookies über den einzelnen Seitenbesuch hinaus gespeichert werden, so beispielsweise, dass Sie eine Spracheinstellung gewählt, eine Cookie-Information gelesen oder in ein Setzen von Cookies eingewilligt haben. Löschen Sie alle Cookies in Ihrem Browser, gehen auch diese Informationen verloren und Sie müssen sie bei Ihrem nächsten Besuch erneut eingeben.

Analyse- und Trackingtools

Google Analytics & Google Tag Manager
Wir setzen den Analysedienst Google Analytics der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 („Google“) ein. Dieser wird insbesondere zur Webanalyse, sowie zur Überprüfung von Keywords bzw. zur Optimierung der Webseite, zur Zieldefinition und Optimie-rung der Nutzung weiterer Googledienste (Displaynetzwerk, Adwords) genutzt. Hierbei werden Cookies gesetzt, welche die relevanten Informationen erheben und an Google-Server in Irland übertragen bzw. dort verarbeiten. Hierbei ist nicht auszuschließen, dass diese Daten auch in die USA übermittelt werden.

Google ist nach dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und verpflichtet sich selbst zur Einhaltung europäischer Datenschutzstandards (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Zudem haben wir mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Wir verwenden Google Analytics mit IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse gekürzt und nicht zuordenbar verarbeitet wird. In Ausnahmefällen kann die vollständige IP-Adresse in die USA übermittelt und dort gekürzt werden.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: [Google Analytics deaktivieren ]. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei künftigen Zugriffen auf diese Website verhindert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie auch in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated). Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer grundsätzlich gekürzten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Den Einsatz von Google Analytics begründen wir mit unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, welches sich aus den o. g. Zwecken ergibt.

Diese Website benutzt den Google-Tag-Manager um Webseiten-Tags (kleine Code-Fragmente) über eine Oberfläche verwalten können. Der Tag-Manager selbst ist eine Cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung relevanter Tags, die ihrerseits ggf. Daten erfassen (wie zum Beispiel Google Analytics). Der Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Einbindung von Google Maps

Wir nutzen den Kartendienst Google Maps der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“), um Ihnen die Möglichkeit der Routenplanung und Navigation zu unseren Standorten zu erleichtern (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Hierbei wird Ihre IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt. Google ist nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifi-ziert und unterwirft sich den Vorgaben der DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Sie haben die Möglichkeit mittels Ihrer Browsereinstellungen das Laden der Karten zu blockieren. In dem Fall werden keine Daten an Google übermittelt.

Datenschutzerklärung für YouTube-Videos mit erweitertem Datenschutzmodus

Auf unserer Webseite setzen wir Videos des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Verlinkung zu Facebook

Wir haben auf unserer Webseite eine Verlinkung zum Sozialen Netzwerk Facebook integriert. Hierbei handelt es sich ausschließlich um einen Link zu einer externen Webseite, bei welchem zu keiner Zeit Daten an Facebook übermittelt werden. Sobald Sie den Link angeklickt haben, verlassen Sie unsere Webseite und somit unseren Verantwortungsbereich.

Newsletter

Sie können sich für unseren Newsletter anmelden. Hierbei ist lediglich eine E-Mail-Adresse zwingend erforderlich. Darüber hinaus können Sie Vorname und Nachname optional ergänzen. Der Bezug des Newsletters ist freiwillig und erfolgt auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Um den Erhalt unseres Newsletters zu bestätigen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail (Double-Opt-In-Verfahren). Nach Erhalt des Newsletters werden E-Mail-Öffnung und die Nutzung weiterführender Links zu statistischen Zwecken erfasst, um daraus Optimierungsmaßnahmen abzuleiten.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Nutzen Sie hierfür einfach den im Newsletter hinterlegten Abmeldelink. Die Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt hiervon unberührt.

Registrierung für und Nutzung eines Kundenkontos

Wenn Sie ein Kundenkonto anlegen möchten und die damit verbundenen Vorteile nutzen möch-ten, müssen Sie sich hierfür registrieren. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zur Kundenzuordnung, zur Verwaltung Ihres Kundenkontos, zur Abwicklung möglicher Bestellungen, sowie zur Information. Grundlage für die Anlage des Kundenkontos bildet Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Dennoch erfordert die Kundenkontoanlage mindestens die Angabe von E-Mail (Benutzerna-me), Passwort, Anrede, Vorname, Nachname, Bereich und Adresse. Darüber hinaus können Sie weitere Informationen freiwillig angeben.

Im Bereich Ihres Kundenkontos können Sie verschiedene Möglichkeiten nutzen:

  • Neben der Verwaltung Ihrer persönlichen Zugangsdaten können Sie im Bereich „Meine Services“ Kataloge & Broschüren bestellen, sich für unseren Newsletter registrieren, sich für ein Seminar anmelden oder auch unseren Medienpool nutzen. Darüber hinaus gelangen Sie in dem Bereich zur Kontaktanfrage.
  • Sie können in Ihrem Kundenkonto Ihre Software, Ihre BIM-Objekte, Ihre IoT-Services und Projektlisten verwalten. Zudem erhalten Sie eine Übersicht Ihrer Downloads.

Sollten Sie kein Interesse mehr an einem Kundenkonto haben, können Sie es einfach selbst über den Menüpunkt „Benutzerkonto löschen“ deaktivieren.

Registrierung zum Produktrückruf

Als besonderen Service ermöglichen wir Ihnen eine unkomplizierte Ersatzlieferung bei Produkt-rückrufen. Hierzu benötigen wir folgende Informationen auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail, Firmenadresse, Anzahl der benötigten Austauschartikel.

Sie können eine Ersatzlieferung auch über jeden anderen Kommunikationskanal veranlassen.

Kontaktformular und Kontaktaufnahme

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich mit uns auf verschiedenen Wegen in Verbindung zu setzen. Eine dieser Möglichkeiten ist das Kontaktformular. Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, benötigen wir mindestens Anrede, Namen, E-Mail-Adresse und Adresse. Darüber hinaus können Sie weitere Informationen freiwillig angeben, die eine bessere Zuordnung zu Ihrem Anliegen ermöglichen.
Sollte sich Ihre Anfrage auf eine von uns angebotene Dienstleistung beziehen, so verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Alle weiteren Anfragen erfolgen nur auf Basis Ihrer Einwilligung.

Sie können uns auch selbstverständlich eine E-Mail an die auf der Webseite hinterlegten Adressen senden. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Drittland

Bei der E-Mail-Kommunikation kann nicht gewährleistet werden, dass die Daten innerhalb der EU bleiben. Durch die Funktionsweise des Internets ist es ggf. technisch möglich, dass eine E-Mail auf dem Weg von uns zu Ihnen oder umgekehrt über einen Server in einem unsicheren Drittland geleitet wird. Wählen Sie den Postweg, wenn Sie Informationen vertraulich versenden möchten oder verschlüsseln Sie die Information / Dateien separat (z. B. verschlüsseltes ZIP-Archiv) und übermitteln den Schlüssel über einen anderen Kanal (z. B. SMS).

Kundenbefragung

Sie haben die Möglichkeit freiwillig an unserer Kundenumfrage teilzunehmen. Diese ermöglicht uns mithilfe Ihres Feedbacks unsere Prozesse zu verbessern. Nutzen Sie dazu einfach den entsprechenden Link. Die Befragung ist freiwillig (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO) und grundsätzlich anonym. Sie haben jedoch die Möglichkeit in einem Freitextfeld Fragen, Wünsche, Kritik und Anregungen zu kommunizieren. Vermeiden Sie hierbei die Angabe personenbezogener Daten, um die Anonymität zu gewährleisten. Dennoch könnten Sie auch personenbezogene Daten übermitteln.

Die Umfrage wird durch einen externen Dienstleister zur Verfügung gestellt. Mit diesem wurde eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung geschlossen.

Feedback zum Systemtext

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns ein kurzes Feedback in Form eines Daumens nach oben oder nach unten zu unseren jeweiligen Systemtexten geben würden. Dieses Feedback ist freiwillig und anonym. Zu keiner Zeit wird Ihr Feedback personenbezogenen gespeichert.

Download von Dokumenten

Sie haben die Möglichkeit bei uns eine Vielzahl an Broschüren, Dokumenten und Informationen herunterzuladen. Hierbei wird das Dokument nur in dem von Ihnen ausgewählten Verzeichnis gespeichert. Wir verarbeiten keinerlei Informationen wie oft und wo Sie das Dokument speichern.

Wissen und Weiterbildung

Wir bieten eine Vielzahl an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Formen an. Sie können die meisten dieser Bildungsmaßnahmen ganz einfach über Ihr Kundenkonto buchen.

Weiterführende Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung Ihres Kundenkontos.

Darüber hinaus bieten wir verschiedene Trainings an, die ohne Anmeldung nutzbar sind.

Online-Bewerbungen

Sie haben die Möglichkeit sich bei uns über unsere Hager Group-Seite online zu bewerben. Dafür benötigen wir von Ihnen die im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens erforderlichen Informationen und Dokumente. Dies geschieht auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Darüber hinaus können Sie weitere Informationen freiwillig (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO) angeben, die eine bessere Zuordnung zu Ihrer Bewerbung ermöglichen.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie im Karriere-Portal der Hager Group.

Empfänger

Ihre Daten werden an mit dem jeweiligen Sachverhalt Betrauten Mitarbeiter unseres Unternehmens, sowie unseren externen Hosting-Providern übermittelt. Darüber hinaus werden Ihre Daten themenabhängig übermittelt an:

  • Hager Tochterunternehmen, externen Dienstleistern und Partnern, die uns Datenverarbeitungsdienste bereitstellen (z.B. Support, Funktion und Sicherheit unserer Website) oder anderweitig persönliche Daten zu in diesem Hinweis beschriebenen oder zum Zeitpunkt der Erhebung der persönlichen Daten angegebenen Zwecken verarbeiten;
  • jeglichen zuständigen Vollzugsbehörden, Kontrollorganen, Regierungsstellen, Gerichten oder Dritten , wenn wir glauben, dass die Eröffnung erforderlich ist, (i) um anwendbare Gesetze oder Bestimmungen einzuhalten, (ii) unsere gesetzmäßigen Rechte auszuüben, feststellen zu lassen oder zu verteidigen oder (iii) um Ihre vitalen Interessen oder die Dritter zu schützen;
  • möglichen Käufern (und ihren Vertretern und Beratern) in Verbindung mit dem möglichen Verkauf, der Fusion oder Übernahme eines Unternehmensteils, unter der Voraussetzung, dass wir den Käufer darüber informieren, dass er Ihre persönlichen Daten nur zu den in diesem Hinweis aufgeführten Zwecken verwenden darf.

Mit den relevanten externen Dienstleistern wurden entsprechende Datenschutzvereinbarungen abgeschlossen.

Eine Übermittlung in Drittländer erfolgt grundsätzlich nicht. Unsere Server befinden sich innerhalb der EU bzw. des EWR. Ggf. können Hager Tochterunternehmen, externen Dienstleistern und Partnern Zugang zu Ihren persönlichen Daten erhalten, auch wenn diese außerhalb von EU/EWR agieren (z.B. Webhosting- oder Cloud Provider, die Ihre persönlichen Daten außerhalb von EU/EWR speichern oder von dort auf sie zugreifen).

In einem solchen Fall stellen wir sicher, dass Ihre persönlichen Daten in Drittländer außerhalb von EU/EWR übertragen werden, die gemäß der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau bieten. In jedem Fall schließen wir entsprechende Datenschutzvereinbarungen mit den Dienstleistern und überzeugen uns von geeigneten Sicherheitsmaßnahmen und Garantien.

Profilbildung und automatisierte Entscheidungsfindung

Sollten Sie uns Informationen zur Verfügung stellen, wird ggf. ein Kunden- oder Interessentenprofil erstellt, um Sie optimal beraten zu können.

Hierfür verwenden wir insbesondere folgende Informationen:

  • Ihre Kontaktdaten aus Anmeldungen, Anfragen und Bestellungen
  • Die von Ihnen angeklickten Webseiten und Newsletter-Links (falls abonniert)
  • Die von Ihnen genutzten Webseiten-Funktionen

Dies gilt ggf. auch für unsere Hager-Unternehmen in anderen Ländern, sollten Sie dort Kontakt aufnehmen.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird zu keiner Zeit vorgenommen.

Speicherdauer

Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie es für die Erfüllung des Zwecks erforderlich ist. Nach Beendigung dieses Zwecks werden die Daten gelöscht, sofern dem keine zwingenden Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. In diesem Fall werden die Daten in der Verarbeitung eingeschränkt, so dass sie nur noch für den Zweck, der ihre Aufbewahrung erforderlich macht (z. B. Steuerprüfung) verarbeitet werden können. Nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfristen werden auch diese Daten gelöscht.

Ihre Rechte

Sie haben, ggf. abhängig von bestimmten Voraussetzungen oder mit bestimmten Einschränkungen, folgende Rechte*: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ein Widerspruchsrecht und das Recht, eine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt eines Widerrufs/Widerspruchs bleibt hiervon unberührt. Für die Erklärung eines Widerrufs/Widerspruchs fallen Ihnen keine weiteren Kosten als die der Basistarife an. Sofern bei der Ausübung der anderen Rechte Kosten entstehen, werden wir Sie vorher darüber informieren. Bei Fragen, Zweifeln oder Beschwerden zu diesem Hinweis oder zu unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bzw. zur Ausübung Ihrer vorstehend beschriebenen Rechte, nutzen Sie bitte folgende Seite.

Rückfragen zum Datenschutz und Beschwerderecht

Sollten Sie weitere Fragen zur Datenverarbeitung auf unserer Webseite oder unseren Prozessen haben, können Sie sich an den o. g. Verantwortlichen oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen können Sie auch vertraulich unter datenschutz@hager.de kontaktieren, wenn Sie einen Anlass zur Beschwerde haben. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht* bei einer Aufsichtsbehörde. Die für den Verantwortlichen zuständige Aufsichtsbehörde ist das Unabhängige Datenschutzzentrum Saarland, Fritz-Dobisch-Straße 12, 66111 Saarbrücken, Tel.: 0681/947810, E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de.

*Bitte beachten: Die Veröffentlichung im Amtsblatt enthält ggf. nicht die aktuellste Fassung. Diese finden Sie hier.

Datenschutzhinweise für unsere Geschäftskunden und Lieferanten

Es sind wirksame technische und organisatorische Maßnahmen installiert, um personenbezogene Daten zu schützen und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung zu gewährleisten. Wenn technische Dienstleister z. B. für die Datenverarbeitung im Auftrag von Hager eingesetzt werden, dann erfüllen diese die gesetzlichen Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit nach Artt. 28, 29 und 32 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Die Rechtmäßigkeit ergibt sich zum einen aus Art. 6* Abs. 1 lit. b) DS-GVO, nach dem eine Datenverarbeitung zum Zwecke der Erfüllung eines Vertrages oder für vorvertragliche Maßnahmen rechtmäßig ist. Die von Ihnen erhaltenen oder die uns über Sie mitgeteilten personenbezogenen Daten verwendet Hager im Rahmen eines Geschäftskontaktes (sogen. B2B) grundsätzlich:

  • für die Erbringung unserer Leistungen,
  • für die Vertragsdurchführung (einschließlich Anbahnung, Abschluss, Erfüllung und Beendigung eines Vertrages),
  • für die Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen,
  • zur Gewährleistung der Sicherheit der Geschäftskundenkonten,
  • zu Werbezwecken i. S. d. § 7 (3) UWG und weiteren Marketingzwecken, sofern dafür eine Einwilligung erteilt wurde,
  • zur Verhinderung, Aufdeckung und Untersuchung möglicherweise verbotener oder illegaler Aktivitäten und zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Hager wird dazu diese Daten nicht an Dritte weiterleiten. Dritte im Sinne dieser Vereinbarung sind nicht solche Unternehmen, die mit Hager nach den §§ 15 ff. AktG verbunden sind.

Datenarten/ -kategorien und betroffene Personen
Von und für B2B Geschäftskontakte verarbeiten wir regelmäßig, jedoch nicht zwingend vollumfänglich und vollständig

  • Name, ggf. Vorname
  • Geschäftsadresse
  • E-Mailadresse
  • Telefon
  • Fax
  • ggf. individuelle Wünsche wie spezielle Telefonzeiten
  • Geschäftliche Funktion / Verantwortungsbereich

*Bitte beachten: Die Veröffentlichung im Amtsblatt enthält ggf. nicht die aktuellste Fassung. Diese finden Sie hier.

Dauer der Speicherung

Die Löschfristen orientieren sich am Zweck der Datenverarbeitung bzw. an gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Vertrags- und Geschäftsbriefe und -vorfälle: Nach Wegfall des Zweckes bzw. einem erkennbaren Wegfall der Geschäftsgrundlage werden personenbezogene Daten gelöscht, wenn dem keine zwingende Aufbewahrungspflicht entgegensteht. In diesem Fall werden die Daten in der Verarbeitung eingeschränkt, so dass sie nur noch für den Zweck, der ihre Aufbewahrung erforderlich macht (z. B. Steuerprüfung) verarbeitet werden können. Nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfristen werden auch diese Daten gelöscht.

Profilbildung und automatisierte Entscheidungsfindung

Sollten Sie uns Informationen zur Verfügung stellen, wird ggf. ein Kunden- oder Interessentenprofil erstellt, um Sie optimal beraten zu können.

Hierfür verwenden wir insbesondere folgende Informationen:

  • Ihre Kontaktdaten aus Anmeldungen, Anfragen und Bestellungen
  • Die von Ihnen angeklickten Webseiten und Newsletter-Links (falls abonniert)
  • Die von Ihnen genutzten Webseiten-Funktionen

Weiterführende Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung Ihres Kundenkontos.

Dies gilt ggf. auch für unsere Hager-Unternehmen in anderen Ländern, sollten Sie dort Kontakt aufnehmen.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird zu keiner Zeit vorgenommen.

Ihre Rechte

Sie haben, ggf. abhängig von bestimmten Voraussetzungen oder mit bestimmten Einschränkungen, folgende Rechte*: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ein Widerspruchsrecht und das Recht, eine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt eines Widerrufs/Widerspruchs bleibt hiervon unberührt. Für die Erklärung eines Widerrufs/Widerspruchs fallen Ihnen keine weiteren Kosten als die der Basistarife an. Sofern bei der Ausübung der anderen Rechte Kosten entstehen, werden wir Sie vorher darüber informieren. Bei Fragen, Zweifeln oder Beschwerden zu diesem Hinweis oder zu unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bzw. zur Ausübung Ihrer vorstehend beschriebenen Rechte, nutzen Sie bitte folgende Seite.

Rückfragen zum Datenschutz und Beschwerderecht

Sollten Sie weitere Fragen zur Datenverarbeitung oder unseren Prozessen haben, können Sie sich an den o. g. Verantwortlichen oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen können Sie auch vertraulich unter datenschutz@hager.de kontaktieren, wenn Sie einen Anlass zur Beschwerde haben. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht* bei einer Aufsichtsbehörde. Die für den Verantwortlichen zuständige Aufsichtsbehörde ist das Unabhängige Datenschutzzentrum Saarland, Fritz-Dobisch-Straße 12, 66111 Saarbrücken, Tel.: 0681/947810, E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de.

*Bitte beachten: Die Veröffentlichung im Amtsblatt enthält ggf. nicht die aktuellste Fassung. Diese finden Sie hier.

Datenschutzhinweise für unsere Kommunikationspartner

Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Die personenbezogenen Daten werden für die Kommunikation mit Ihnen genutzt. In der Regel handelt es sich hierbei um vorvertragliche Maßnahmen und Vertragserfüllung, d.h. auch die Beantwortung Ihrer Anfragen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6* Abs. 1 lit. b) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Wir setzen bei der E-Mail-Kommunikation Junk-/Spam-Filter ein. Unser berechtigtes Interesse ist hierbei der Schutz unserer Systeme. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Sie können Ihr Auskunftsrecht (s. u.) gegenüber o. g. Verantwortlichen geltend machen. Die Verarbeitung zu diesem Zweck erfolgt auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO.

*Bitte beachten: Die Veröffentlichung im Amtsblatt enthält ggf. nicht die aktuellste Fassung. Diese finden Sie hier.

Datenarten/ -kategorien und betroffene Personen

Diese personenbezogenen Daten werden verarbeitet: Namen und Kontaktdaten, ggf. E-Mail-Adresse (hier sind technisch notwendig: Server- und IP-Adresse), sowie sämtliche Informationen, die Sie uns mitteilen bzw. zur Erfüllung notwendig sind.

Das sind die betroffenen Personen: sämtliche in der Kommunikation involvierten Personen.

Empfänger

Innerhalb unseres Unternehmens werden Ihre personenbezogenen Daten nur an diejenigen Personen übermittelt, die für die Bearbeitung des zugrundliegenden Sachverhalts notwendig sind (z.B. im Rahmen der Angebotserstellung, Klärung inhaltlicher Themen, Abrechnung).

Da wir nicht alle Dienste im Rahmen der Verarbeitung selbst erbringen können (z.B. Hosting), nutzen wir auch externe Dienstleister und Berater. Diese sind auf das Datengeheimnis gemäß Art. 29 DS-GVO verpflichtet. Oder es wurde eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO abgeschlossen.

Bei der E-Mail-Kommunikation erhalten zudem alle Server, die beim Nachrichtentransport genutzt werden, zumindest Absender- und Empfängerinformationen, wenn sie nicht verschlüsselt sind. Außerdem erhalten alle Personen die Daten, die die jeweilige E-Mail auch bekommen.

Drittland

Bei der E-Mail-Kommunikation kann nicht gewährleistet werden, dass die Daten innerhalb der EU bleiben. Durch die Funktionsweise des Internets ist es ggf. technisch möglich, dass eine E-Mail auf dem Weg von uns zu Ihnen oder umgekehrt über einen Server in einem unsicheren Drittland geleitet wird. Wählen Sie den Postweg, wenn Sie Informationen vertraulich versenden möchten oder verschlüsseln Sie die Information / Dateien separat (z. B. verschlüsseltes ZIP-Archiv) und übermitteln den Schlüssel über einen anderen Kanal (z. B. SMS).

Dauer der Speicherung

Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten nur solange aufbewahrt, wie es für den Zweck erforderlich ist. Nach Beendigung dieses Zwecks werden die Daten gelöscht, sofern dem keine zwingenden Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. In diesem Fall werden die Daten in der Verarbeitung eingeschränkt, so dass sie nur noch für den Zweck, der ihre Aufbewahrung erforderlich macht (z. B. Steuerprüfung) verarbeitet werden können. Nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfristen werden auch diese Daten gelöscht.

Herkunft der Daten

Wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen bzw. uns kontaktieren, erheben wir Ihre Daten direkt.
In Einzelfällen kann es sein, dass Daten auch aus anderen Quellen erhoben werden. Das können Vermittler oder Soziale Netzwerke, aber auch Empfehlungen von Dritten sein.

Automatisierte Entscheidung

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zum Schutz unserer Systeme einen sogenannten Spam- oder Junk-Filter einsetzen. Dabei werden Absender-Daten, Zeit, Inhalt, Zeichensatz und Herkunft verwendet, um unerwünschte oder Schad-E-Mails auszusortieren. Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihre E-Mails nicht ankommen oder Sie zurückgewiesen werden, kontaktieren Sie uns bitte über einen anderen Kommunikationskanal (z.B. Telefon).

Profilbildung und automatisierte Entscheidungsfindung

Sollten Sie uns Informationen zur Verfügung stellen, wird ggf. ein Kunden- oder Interessentenprofil erstellt, um Sie optimal beraten zu können.

Hierfür verwenden wir insbesondere folgende Informationen:

  • Ihre Kontaktdaten aus Anmeldungen, Anfragen und Bestellungen
  • Die von Ihnen angeklickten Webseiten und Newsletter-Links (falls abonniert)
  • Die von Ihnen genutzten Webseiten-Funktionen

Weiterführende Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung Ihres Kundenkontos.

Dies gilt ggf. auch für unsere Hager-Unternehmen in anderen Ländern, sollten Sie dort Kontakt aufnehmen.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird zu keiner Zeit vorgenommen.

Ihre Rechte

Sie haben, ggf. abhängig von bestimmten Voraussetzungen oder mit bestimmten Einschränkungen, folgende Rechte*: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ein Widerspruchsrecht und das Recht, eine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt eines Widerrufs/Widerspruchs bleibt hiervon unberührt. Für die Erklärung eines Widerrufs/Widerspruchs fallen Ihnen keine weiteren Kosten als die der Basistarife an. Sofern bei der Ausübung der anderen Rechte Kosten entstehen, werden wir Sie vorher darüber informieren. Bei Fragen, Zweifeln oder Beschwerden zu diesem Hinweis oder zu unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bzw. zur Ausübung Ihrer vorstehend beschriebenen Rechte, nutzen Sie bitte folgende Seite.

Rückfragen zum Datenschutz und Beschwerderecht

Sollten Sie weitere Fragen zur Datenverarbeitung oder unseren Prozessen haben, können Sie sich an den o. g. Verantwortlichen oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen können Sie auch vertraulich unter datenschutz@hager.de kontaktieren, wenn Sie einen Anlass zur Beschwerde haben. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht* bei einer Aufsichtsbehörde. Die für den Verantwortlichen zuständige Aufsichtsbehörde ist das Unabhängige Datenschutzzentrum Saarland, Fritz-Dobisch-Straße 12, 66111 Saarbrücken, Tel.: 0681/947810, E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de.

*Bitte beachten: Die Veröffentlichung im Amtsblatt enthält ggf. nicht die aktuellste Fassung. Diese finden Sie hier.

Datenschutzhinweise für Social Media

Erklärung zu unserer Facebook-Fanpage: Hager Deutschland

Die von uns betriebene Facebook-Fanpage dient lediglich dem Zweck, mit denjenigen Nutzern auf für diese bequeme Weise zu kommunizieren, die bereits beim Facebook-Netzwerk Mitglied sind. Es ist weder notwendig, noch wird es von uns empfohlen, dort Mitglied zu werden, um mit uns in Verbindung zu treten. Informationen oder besondere Angebote wie Gewinnspiele kommunizieren wir auch auf anderen Kanälen.

Als Mitglied des sozialen Netzwerkes „Facebook“ können Sie uns daher auch auf unserer Facebook-Fanpage folgen. Dabei werden durch Facebook personenbezogene Daten u. a. im Rahmen des sogenannten 'Insight'-Dienstes verarbeitet und uns in zusammengefasster Form (Statistiken) zur Verfügung gestellt. Dies kann auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) erfolgen, was wir jedoch nicht beeinflussen können.

Technischer Betreiber der Facebook-Dienste ist die Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA bzw. deren Tochterunternehmen, die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland – in diesem Text kurz „Facebook“.

Wir, die Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG (siehe unsere (Kontakt-)Daten im Impressum), Kontakt zu unserem betrieblichen Datenschutzbeauftragten: datenschutz@hager.de, sind zusammen mit Facebook „Gemeinsam Verantwortliche“ gemäß Artikel 26 EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und haben mit Facebook eine Vereinbarung abgeschlossen („Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen“, siehe unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). Danach verpflichtet sich Facebook, sämtliche Pflichten aus der DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen (u. a. Artikel 12 und 13 DS-GVO, Artikel 15 bis 22 DS-GVO und Artikel 32 bis 34 DS-GVO). Darüber hinaus wird Ihnen Facebook das Wesentliche der Vereinbarung (der Seiten-Insights-Ergänzung) zur Verfügung stellen (siehe auch Controller_Addendum).

Wir haben weder Einfluss auf den Umfang der durch Facebook verarbeiteten Daten, noch teilt uns Facebook außerhalb der 'Informationen zu Seiten-Insights-Daten' mit, welche konkreten personenbezogenen Daten wie verarbeitet werden. Als Mitglied bei Facebook haben Sie einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook zugestimmt und können den Umfang der Verarbeitung ggf. durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Nutzerprofil bei Facebook beeinflussen.

Facebook verweist zwar auf die Zertifizierung unter dem US-Privacy-Shield (www.privacyshield.gov/participant) , dennoch müssen Sie damit rechnen, dass sich durch die Nutzung verschiedene Risiken für Sie als Nutzer ergeben. Facebook informiert über seine Datenschutzrichtlinie unter: www.facebook.com/policy.php.

Dort finden Sie neben dem Umfang der Datenerfassung (beispielsweise: „Geräteinformationen“) auch die Anschrift und weitere Kontaktmöglichkeiten, zum Beispiel für Auskunftsersuchen.

Ihre Daten, Ihre Geräte(inhalte) und Ihr Nutzungsverhalten werden bei Facebook genau analysiert.

Dazu werden Cookies oder vergleichbare Techniken oder die Speicherung der IP-Adressen eingesetzt. Die Daten werden im Wesentlichen für Werbezwecke und Marktforschung genutzt. So erhalten Sie auf Grund Ihres Nutzerprofils auf Sie zugeschnittene Werbung innerhalb von Facebook oder auch auf anderen Seiten, die in der Lage sind, die von Facebook verwendeten Techniken zu nutzen.

Als angemeldeter Nutzer der Seite werden diese Informationen auch unabhängig vom jeweiligen Gerät genutzt. Ein Teil der Datenverarbeitung kann durch ein berechtigtes Interesse an einer effizienten Werbung über eine weltweit genutzte Plattform begründet werden (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DS-GVO). Wir können die uns von Facebook im Rahmen des Dienstes 'Seiten-Insights' zur Verfügung gestellten Daten, die wir nicht personenbezogen auswerten können, zur Optimierung unserer Werbemaßnahmen bei Facebook auf Grundlage Ihrer Einwilligung nutzen. Weitere Details dazu und zu Ihren Nutzer-/Betroffenenrechten bei Facebook entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie von Facebook unter: www.facebook.com/policy.php.

Ihre Rechte, insbesondere gemäß Artikel 15 Datenschutz-Grundverordnung, im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Facebook-Fanpage

Facebook hat sich im Controller_Addendum verpflichtet, sämtliche Pflichten gemäß Artikel 15 bis 22 DS-GVO (Recht auf: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch sowie das Recht, ggf. nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden) zu erfüllen. Sie können Ihre Rechte daher (schneller) unmittelbar gegenüber Facebook ausüben. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Facebook-Fanpage. Falls Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an uns wenden, werden wir Ihre Anfrage binnen sieben Tagen an Facebook weiterleiten. Facebook hat sich zur Beantwortung verpflichtet.

Soweit wir danach noch Informationspflichten unterliegen, finden Sie Entsprechendes in unserer Datenschutzerklärung. Dort ist auch erklärt, wie Sie Ihre Rechte uns gegenüber ausüben können.

Wir gehen davon aus – haben aber im Detail keine Kenntnis vom Umfang der Datenverarbeitung durch Facebook, noch können wir diese beeinflussen –, dass Facebook Ihre personenbezogenen Daten in einer Art und Weise verarbeitet, die durch den Nutzungsvertrag (Mitgliedschaft) mit Facebook gerechtfertigt ist oder eine Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DS-GVO) durch Sie notwendig gemacht hat. Wir sind nicht in der Lage, eine solche von Ihnen bei Facebook erteilte Einwilligung vorab zu prüfen oder eine Einwilligungserklärung an Facebook zu übermitteln.